MUSIK am MGJ

Die musikalische Arbeit mit den Schülerinnen ist fest im Schulprogramm des Mädchengymnasiums verankert. Regulärer Musikunterricht findet in jedem Schuljahr der Sekundarstufe I statt. In der Oberstufe haben die Schülerinnen die Möglichkeit, das Fach Musik als Wahlfach im „sprachlich-literarisch-künstlerischen Aufgabenfeld“ zu belegen und ggf. eine schriftliche oder mündliche Abiturprüfung in Musik abzulegen.

Der Unterricht wird auf der Basis der Kerncurricula für die Sekundarstufen I und II an Gymnasien in Nordrhein-Westfalen erteilt. Daneben kommt der praktischen Arbeit in den vier Ensembles unserer Schule besondere Bedeutung zu.

Insgesamt sind derzeit über 100 Mädchen in unseren Ensembles aktiv – einige sogar sowohl in einem Instrumentalensemble als auch in einem der Chöre.

Das gemeinsame Musizieren hat immense positive Auswirkungen auf die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen. Die Schülerinnen lernen Disziplin, gegenseitigen Respekt und Geduld mit sich und ihren Mitschülerinnen. Jede Schülerin ist Teil eines großen Ganzen und leistet einen wertvollen Beitrag für die Gruppe. Dieses Bewusstsein ist auch für den Unterricht in anderen Fächern von Vorteil.

Unterstufenchor und Instrumentalkreis als Basis der Ensemblearbeit

Schon in den ersten Wochen am Mädchengymnasium haben unsere Schülerinnen die Möglichkeit, im Rahmen der Übermittagsbetreuung oder im freiwilligen AG-Bereich an der Ensemblearbeit mitzuwirken. Der Instrumentalkreis und der Unterstufenchor sind für die musikalische Arbeit am MGJ unverzichtbar – die Freude am Singen bzw. Spielen eines Instrumentes steht im Vordergrund und ist die zentrale Voraussetzung für die Teilnahme interessierter Mädchen, wobei im Instrumentalbereich die grundlegende Beherrschung eines Instrumentes gegeben sein sollte. Mittel- bis langfristig ist geplant, an unserer Schule mit Hilfe externer Partner Einzel- oder Gruppenunterricht in verschiedenen Instrumenten anzubieten.

In beiden Ensembles lernen die Schülerinnen neben den instrumentalen bzw. vokalen und rhythmischen Grundlagen, dass gemeinsames Musizieren ein sozialer Prozess ist, im Rahmen dessen alle Ensemblemitglieder gemeinsam dafür trainieren, Melodien entstehen zu lassen, die bei den großen Auftritten beim jährlichen Europafest und beim Weihnachtskonzert viele Zuhörerherzen erfreuen. Gerade der Erfolg bei diesen Veranstaltungen stärkt die Schülerinnen in ihrer musikalischen und persönlichen Entwicklung.

Leitung des Unterstufenchores: Ernst Matthias Simons

Leitung des Instrumentalkreises: Andreas Wergen

 

MGJ-Chor und MGJ-Orchester - Spaß am Musizieren mit langer Tradition (ab Klasse 7)

In der Regel bleiben unsere Schülerinnen bis zum Anfang der Klasse 7 gerne in den „kleinen“ Ensembles dabei. Für sie und eventuelle Neueinsteiger gibt es ab dann die Möglichkeit, Teil des MGJ-Chores (dieser blickt stolz auf eine über 30jährige Existenz zurück!) oder des MGJ-Orchesters zu werden. Besonders stolz sind wir darauf, dass viele Mädchen bereits ab der Klasse 5 musikalisch in der und für die Schule aktiv sind und dies bis zum Abitur auch bleiben.

Die „großen“ Ensembles bedienen sich vielfältiger Literatur der Populärmusik, etwa Filmmusiken und französischen Chansons, sowie in der Vorbereitung auf das Weihnachtskonzert natürlich auch deutscher, europäischer und internationaler Advents- und Weihnachtsmelodien. Ferner gestalten sie im Laufe des Schuljahres regelmäßig Gottesdienste durch jugendgemäße liturgische Musik mit.

Die Auftritte der Ensembles reichen über die festen Termine an der Schule (Europafest, Abiturentlassfeier, Weihnachtskonzert etc.) in die Region hinaus. Traditionell gibt es Auftritte für soziale Zwecke außerhalb der Schule, etwa zur Freude der Patienten im Dürener Krankenhaus. 

Leitung des MGJ-Chores: Ernst Matthias Simons

Leitung des MGJ-Orchesters: Dr. Markus Loevenich

 

Probentermine und Kontaktmöglichkeit

Die Proben der Ensembles finden wöchentlich statt und sind für alle Schülerinnen offen, die durch ihr Mitwirken die musikalische Arbeit an unserer Schule bereichern wollen.

Der Unterstufenchor probt jeden Dienstag, der Instrumentalkreis jeden Donnerstag jeweils in der Mittagspause (13:15-14:00 Uhr). 

Der Chor probt freitags von 14:00 bis 15:30 Uhr, ab 13:15 findet eine Probe für die neu hinzugestoßenen Sängerinnen statt.

Das Orchester probt freitags von 13:15 bis 14:45 Uhr.

Die Leiter der Ensembles sind im Schulgebäude ansprechbar und gemeinsam unter der E-Mail-Adresse musik@mgj-online.de erreichbar.