DATENSCHUTZ

Herzlich willkommen!

Über Ihr Interesse an unserer Schule freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich ein, unser Schulleben über diesen virtuellen Weg kennenzulernen und sich eine erste Orientierung darüber zu verschaffen, was uns wichtig ist. Klicken Sie sich durch unsere Homepage. Und wenn Sie sich alles angesehen haben, dann besuchen Sie uns gerne und erleben vor Ort das „Prima Klima“ des MGJ.


Schöne Ferien!

 

 

Wir wünschen allen MGJlern einen tollen Sommer. Erholt euch gut, lasst die Seele baumeln und genießt die freie Zeit!

 

 


Stadtradeln 2018

 Mehrere Schülerinnen, Eltern, Mitarbeiter/innen und Freunde der Schule haben im Juni an der Aktion Stadtradeln in Jülich teilgenommen. Das MGJ-Team zählte 48 aktive Radler/innen und belegte damit den 2. Platz in dem Ranking „Team mit den meisten Teilnehmenden“. Insgesamt wurden in den drei Wochen 4563 km geradelt, in dieser Kategorie belegte unser Team den 3. Platz. Damitwaren wir die radaktivste Schule in Jülich! Dafür erhielten wir von den Stadtwerken 35 Freikarten für das Jülicher Freibad, die unter den teilnehmenden Schülerinnen verteilt wurden.
Vielen Dank an alle Teilnehmenden. 


In Vielfalt geeint

Das Jülicher Designbüro „Fjell Design“ hat zu Beginn des Schuljahrs mit den 13 Schülerinnen der Design-AG das Projekt „Europa – in Vielfalt geeint“ gestartet. Es wird im Rahmen des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Ziel des Projekts ist es, auch jüngeren Kindern den europäischen Gedanken nahe zu bringen.
Die kreativen Arbeiten werden im  Rahmen einer Vernissage am 29. Juni ab 19 Uhr im Werkraum öffentlich präsentiert. Weitere Gelegenheit zum Besichtigen der Werke wird es im Zeitraum vom 29. Juni bis 12. Juli im Rahmen einer Ausstellung geben (wir bitten um telefonische Voranmeldung über unser Sekretariat).

Lesen Sie die ausführlichen Artikel in der Jülicher Zeitung vom 13.06.2018 und vom 03.07.2018


Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässlerinnen

Beim Kennenlernnachmittag am letzten Freitag hatten unsere zukünftigen Fünftklässlerinnen die Gelegenheit, ihre neuen Klassenkameradinnen, den neuen Klassenlehrer bzw. die neue Klassenlehrerin und ihre Tutorin kennenzulernen. Das Unterstufenteam, die Kunstlehrerin Frau Canovas  und die Tutorinnen hatten den Nachmittag wieder liebevoll vorbereitet. So starteten die neuen Schülerinnen bereits ein erstes gemeinsames Projekt als Symbol für die neue Klassengemeinschaft (siehe Foto).
Die Eltern hatten währenddessen die Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen näher kennenzulernen.
Wir freuen uns schon, euch nach den Sommerferien alle wiederzusehen und dann gemeinsam ins neue Schuljahr zu starten!


Aktion

Mit der Aktion "Stadtradeln" wird die fahrradaktivste Kommune Deutschlands gesucht und in den Kommunen selbst die fahrradaktivsten Teams.

Bereits im vergangenen Jahr hat das MGJ viele Kilometer mit dem klimafreundlichen Verkehrsmittel Fahrrad für die Aktion "Stadtradeln" in Jülich gesammelt. 

Auch bei der zweiten Runde sind wir wieder gern und aktiv dabei.

Teilnehmen können alle, die in Jülich leben oder arbeiten, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören. Somit ist unsere gesamte Schulfamilie aufgerufen, sich zu engagieren. Bitte registrieren Sie sich /registriert euch auf der Seite stadtradeln.de/juelich für das MGJ-Team. 

Und dann heißt es eifrig in die Pedale treten ab 10.06. bis 30.06.2018 für unser MGJ-Team.


„Erfolgreich durch die Schule - durch gute Beziehung“

Das Lernen der SchülerInnen wird durch viele Faktoren beeinflusst: Intelligenz, Charakter, Talente, Begabungen, Gene, ... . Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch im Schulumfeld der Kontakt – die Pflege der Beziehungen – der persönlichen Begegnungen zwischen Eltern – LehrerInnen – SchülerInnen. Auf was ist im Umgang miteinander zu achten, wenn Lernen erfolgreich sein soll?

Mögliche Antworten auf diese Frage bekommen Sie bei einem Vortrag im Rahmen der "Elterngespräche im MGJ" mit anschließender Diskussionsmöglichkeit zu dem wir Sie herzlich einladen. Es referiert Frau Josée Lux (Pschychotherapeutin nach Victor Frankl), am Donnerstag, den 7. Juni ab 19.30 Uhr in den Räumen der Fördergemeinschaft unter der Schulkapelle des MGJ.


Max und Moritz spielen ihre Streiche am MGJ

In den Jülicher Gymnasien ist es seit Jahren gute Tradition, dass die Literaturkurse der Oberstufe gen Schuljahresende die Ergebnisse ihrer Unterrichtsarbeit in Form einer Theateraufführung präsentieren. Nach dem Dschungelbuch, einer Collage aus den Werken Bertholt Brechts, einer Interpretation von Büchners Woyzeck und zuletzt einer englischsprachigen Aufführung von „Tom Sawyer“ bedienen sich die Schülerinnen des MGJ in diesem Jahr einer Vorlage von Wilhelm Busch. Am Donnerstag, dem 17.05.2018 bringt der Literaturkurs der Q1 unter Leitung von Bettina Groos Buschs Klassiker „Max und Moritz“ auf die Bühne. Die Geschichte bildet die Basis für eines der meistverkauften Kinderbücher und wurde in 300 Sprachen und Dialekte übersetzt. Die Aufführung soll Zuschauer aller Altersgruppen ansprechen, wobei die Kleinsten, Grundschülerinnen und Grundschüler im Jülicher Raum, zu einer separaten Aufführung eingeladen werden.
Beginn der Aufführung ist um 19 Uhr im PZ der Schule. Der Eintritt ist frei, jedoch wird wie in den vergangenen Jahren um eine Spende zugunsten der befreundeten Theater-AG der Stephanusschule in Selgersdorf gebeten.

Lesen Sie den Zeitungsartikel in der Jülicher Zeitung vom 24.05.18!


MGJ trifft Bischof Dieser bei "meet & eat"

Bischof Dieser machte am 24. April 2018 im Rahmen seiner "meet & eat" - Tour durch das Bistum Aachen auch Station in Jülich. Er freute sich, in der Blumenhalle im Brückenkopfpark an verschiedenen Tischen auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen des MGJ begrüßen zu können. Er fragte nach ihren Wünschen an den Bischof, ihren Hoffnungen und Visionen. Vor allem jedoch hörte er zu. Denn die Gespräche sollen dazu dienen, einen neuen geistlichen Aufbruch im Bistum vorzubereiten.
Foto: Dorothée Schenk

Alle Informationen gibt es in den Artikeln der Jülicher Zeitung vom 27.04.2018 und des HERZOG vom 24.04.2018

mehr

23 Mädchen empfangen Sakrament der Firmung

Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungszeit und einem unvergesslichen Wochenende im Kloster Steinfeld haben sich 23 MGJ-lerinnen am letzten Sonntag bewusst zu ihrem Glauben bekannt. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in unserer Schulkapelle hat Weihbischof Karl Reger den Mädchen das Sakrament der Firmung gespendet. Abgerundet wurde die Messfeier durch eine ergreifende musikalische Untermalung – gestaltet von Herrn Simons und dem MGJ-Chor.
"Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen!" (1. Petr 2,5) – wir gratulieren unseren Schülerinnen ganz herzlich zur Firmung.

 

Lesen Sie den Artikel in der Jülicher Zeitung vom 26.05.2018!


Auktion bringt knapp 8000 Euro ein - Erlös kommt Ausbau der Digitalisierung zugute

Zum ersten Mal fand im MGJ im März eine Kunst-Auktion statt. 89 Werke wurden versteigert, darunter Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und Arbeiten von Schülerinnen des MGJ.

Der Erlös von knapp 8000 Euro wird vollständig in den Ausbau der Digitalisierung einfließen. Dieser ist gerade in vollem Gange: Durch Mittel aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“ wurde unsere Schule bereits mit einem leistungsfähigen Glasfaseranschluss ausgestattet, sodass in mehreren Klassenräumen schon WLAN-Zugänge zur Verfügung stehen. Im Laufe der nächsten beiden Schuljahre werden dann alle Klassenräume mit einer schnellen Internetverbindung und entsprechender Hardware ausgestattet sein.

Lesen Sie hier die Artikel in der Jülicher Zeitung und im HERZOG


Gäste aus Marseille

26 MGJ-Schülerinnen besuchten vom 12. bis 19. Oktober ihre französischen Austauschschüler der Schule Saint-Joseph de Cluny in Marseille. Neben dem gemeinsamen Unterricht und der  Erkundigung des Marseiller Stadtzentrums standen abwechslungsreiche Ausflüge in das Umland auf dem Programm. Unsere Mädchen waren begeistert von der Gastfreundschaft ihrer „Corres“ und den vielen Eindrücken während der 7-Tage-Reise.

Nun kommen 23 Marseiller Schüler unter der Leitung von Iris Papawasiliou und in Begleitung von Olivier Gensollen und Régine Bloch zum Rückbesuch nach Jülich. In der Zeit vom 10. bis 17. April stehen neben einer Führung durch Jülich, einer  Selfierallye und einem Picknick im Brückenkopfpark jede Menge Spaß auf der Sommerrodelbahn in der „Erlebniswelt Eifeltor“ sowie Führungen in Aachen und Köln auf dem Plan. Das vollständige Programm kann bereits heruntergeladen werden.

Das MGJ wünscht viel Spaß und eine tolle gemeinsame Zeit!


Diplôme d’Études en Langue Française  (DELF)

Nos félicitations!!! Herzlichen Glückwunsch zu den bestanden Delf-Sprachprüfungen im Jahr 2018! 36 Schülerinnen bestanden die Delfprüfungen im Januar und Februar 2018 am MGJ und am Deutsch-Französischen Kulturinstitut in Aachen.

Das Niveau A2 (bereits fortgeschrittene Grundkenntnisse) bereiteten unsere Schülerinnen im Förderunterricht der Klasse 8 vor.

mehr

Patronatstag 2018 – das MGJ feiert den Heiligen Josef

Wie in jedem Jahr beging das MGJ auch in diesem Jahr am 19.03. den Gedenktag es Heiligen Josef, den Patronatstag unserer Schule, mit einem ganz besonderen Programm. Thematisch stand der Heilige Josef prominent im Mittelpunkt des Tages. Bevor es jedoch in die verschiedenen Workshops und Aktionen ging, wurde im Klassenverband gemütlich gefrühstückt, um sich gemeinsam auf den Tag einzustimmen, der auch in diesem Jahr wieder in der Schule gestaltet wurde. Nach dem Frühstück wurde eine Vielzahl verschiedener Aktionen für die unterschiedlichen Altersgruppen angeboten.

mehr

Benefizauktion zugunsten der Stiftung MGJ

Zum ersten Mal findet im MGJ eine Kunst-Auktion statt. Sie sind herzlich
eingeladen, das Kunstobjekt Ihrer Wahl zu ersteigern. Wir freuen uns, Sie am Donnerstag, den 22.3.2018 im Pädagogischen Zentrum des MGJ begrüßen zu dürfen. Auktioniert werden ca. 60 Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und Arbeiten von Schülerinnen des MGJ. Die Vorbesichtigung der Kunstobjekte ist am 22.3. ab 17 Uhr möglich. Die Auktion beginnt um 18 Uhr. Den Katalog mit den Kunstwerken können Sie bereits online einnsehen.
Schirmherr: Dr. Peter Nieveler, Ehrenringträger der Stadt Jülich
Moderation: Bettina Groos und Peter Mangold


MGJ ist „AOK-Landesmeister“

Das MGJ hat im bundesweiten „Schulmeisterwettbewerb“ der AOK den Landesmeistertitel errungen. Insgesamt haben 6.000 Schulen bzw. 27.300 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet am Wettbewerb teilgenommen.


Im nächsten Schritt wird in einem Sportwettbewerb aller Landessieger der Bundessieger des Wettbewerbes, der „AOK-Schulmeister“ ermittelt, der dann ein Musikfestival an der eigenen Schule gewinnen kann.


Lesen Sie die Artikel in der Jülicher Zeitung vom 22.01.2018 und vom 09.03.2018!