Herzlich willkommen!

Über Ihr Interesse an unserer Schule freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich ein, unser Schulleben über diesen virtuellen Weg kennenzulernen und sich eine erste Orientierung darüber zu verschaffen, was uns wichtig ist. Klicken Sie sich durch unsere Homepage. Und wenn Sie sich alles angesehen haben, dann besuchen Sie uns gerne und erleben vor Ort das „Prima Klima“ des MGJ.


Schüleraustausch Barcelona

von Anna Schröder,EFa

Am 20. April starteten wir, 9 Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF, mit Frau Canovas und Frau Dr. Fuchs in Richtung Barcelona. Hier wurden wir sehr  herzlich  von unseren Gastfamilien begrüßt und haben dann alle im Laufe des Abends festgestellt, dass in Spanien sehr viel später als in Deutschland zu Abend gegessen wird. Den Freitag verbrachten wir gemeinsam mit unseren spanischen Austauschschülerinnen im gotischen Viertel Barcelonas, wo wir die Kathedrale und das Picasso-Museum besichtigten. Am Wochenende haben wir dann weitere Besonderheiten der katalanischen Kultur kennengelernt, zum Beispiel das traditionelle Fest St. Jordi und auch die Unterschiede zwischen den Sprachen catalan und castellano sind uns bewusst geworden.

mehr

5a bei der Klima Tour

Die 5a ist bei der Klima Tour „FahrRad! Für’s Klima auf Tour“ dabei. Startschuss war im März und auf der virtuellen Strecke sind die Mädchen schon von Augsburg nach Lindau am Bodensee geradelt. Bis Ende August zählen alle Fahrradkilometer und das heißt, dass nicht nur die Deutschland-Rundfahrt, sondern auch Abstecher in unsere europäischen Metropolen Paris, London oder Brüssel drin sind. Wir wünschen gute Fahrt, denn Klimaschutz geht alle an!


Frohes Osterfest!

 

 

Wir wünschen allen Schülerinnen, Kolleginnen und Kollegen schöne und erholsame Ferien und frohe Ostertage!

 

 


Unser MGJ-Reh ist wieder da!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn lässt sich unser MGJ-Reh wieder blicken. Ganz gelassen stolzierte es heute morgen am Zaun des Vorgartens entlang, um unsere Schülerinnen und Lehrer zu begrüßen. Anschließend hat es sich im Schulgarten noch die Sonne auf’s Fell scheinen lassen. Reh, du bist immer herzlich willkommen - an unserer Schule soll sich schließlich jeder wohlfühlen!

 

mehr

Ereignisreicher und festlicher Patronatstag am MGJ – Christiane Clemens als neue Schulleiterin offiziell eingeführt

Jährlich am 19. März, dem Hochfest des Heiligen Josef, feiert das Mädchengymnasium Jülich sein Patronatsfest. Die gesamte Schulgemeinde gedenkt an diesem Tag des Namenspatrons der Schule. In diesem Jahr stellten wir diesen Festtag – bereits am 17.3. -  unter das Leitwort: „Christliche Caritas“. Mit einer feierlichen Messe in der Propsteikirche mit Prälat Dr. Christoph Bockamp und Propst Josef Wolff stimmte sich unsere Schulgemeinschaft auf den gemeinsamen Tag in der Schule ein.

mehr

„Monoedukation steigert das Selbstwertgefühl“

Prof. Dr. Leonie Herwartz-Emden referierte in unserem Jubiläumsjahr über gemeinschaftlichen und getrennten Unterricht von Mädchen und Jungen. 

Im Zentrum des Vortrags stand die spannungsvolle Frage nach der Entwicklung von Mädchen im Sozialisationskontext der Mädchenschule im Vergleich zur koedukativen Schule. Die angesehene Bildungsexpertin präsentierte aktuelle empirische Forschungsergebnisse zu kognitiven, emotionalen, motivationalen und leistungsbezogenen Faktoren in mathematisch-naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern.

Lesen Sie den Artikel aus der Jülicher Zeitung vom 27.01.2017

Laden Sie hier den Vortrag vom 24.01.2017 mit den aktuellen Forschungsergebnissen herunter


Die MGJ-Ökoguards beim Jülicher Frühjahrsputz

Am 17. Februar folgten die Ökoguards der Jahrgangsstufen 7 – EF dem Aufruf der Stadt Jülich, bei der Aktion „Jülicher Frühjahrsputz 2017“ mitzumachen.
Im Dienste unserer Heimatstadt rüsteten wir uns mit Handschuhen, Müllsäcken, Greifzangen und Eimern aus und traten den Kampf gegen achtlos auf öffentliche Flächen verteilten Abfall an. Um ca. 9:45 Uhr starteten wir von der Schule aus in Richtung Verbindungsweg Bahnhofstraße/Kartäuser Str. Auch wenn Petrus es wettermäßig an diesem Morgen nicht ganz so gut mit uns meinte, tat dies der Qualität unserer Arbeit keinen Abbruch. 24 Schülerinnen und ein Lehrer ließen die Zangen quietschen, bückten sich auf und nieder, schleppten Säcke und sortierten den gesammelten Abfall.

mehr

Schulzeit am MGJ - Was bleibt für's Leben?

Am 09.03.2017 durften die Schülerinnen der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 im Rahmen der berufsorientierenden Veranstaltungen, die das Mädchengymnasium Jülich anbietet, einen Vortrag von Ute Gerbaulet anhören. Frau Gerbaulet ist eine ehemalige Schülerin, die vor 30 Jahren ihr Abitur am MGJ machte. Sie hat uns von ihrem beruflichen Werdegang und ihrem Erfolg berichtet. Besonders  interessant für uns Schülerinnen waren ihre persönlichen Erfahrungen, die sie als Frau in einer hohen Position gemacht hat. Nach ihrem Abschluss am MGJ hat sie sich für ein BWL Studium entschieden, welches ein Auslandsjahr in den USA mit sich gebracht hat. Später hat sie deutschlandweit  in mehreren großen Banken gearbeitet und ist oft auch international unterwegs gewesen. Den Beruf und das Familienleben mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen, war nicht immer leicht, aber machbar.

mehr

Zum zehnten Mal ins Leseabenteuer

... stürzten sich in diesem Jahr unsere Fünftklässlerinnen - und nahmen bei winterlichen Außentemperaturen wieder viele interessierte Grundschülerinnen mit auf einen gemütlichen kunterbunten Bücherbummel. Seit 2007 findet das jährliche Leseabenteuer im MGJ statt und ist immer wieder ein voller Erfolg.

Lesen Sie den Artikel in der Jülicher Zeitung vom 01.03.2017


Bakterien lauern überall – Schülerinnen des MGJ am FH-Campus Jülich auf „Spurensuche“

36 Schülerinnen des Grundkurses Ernährungslehre der Jahrgangsstufe Q1 erhielten – ganz im Sinne der Profilierung naturwissenschaftlicher Mädchenbildung an der Europaschule – im Rahmen eines Mikrobiologie-Praktikums im Fachbereich Chemie und Biotechnologie auf dem FH-Campus in Jülich Gelegenheit, auf Spurensuche zu gehen. Ziel war es, die im Unterricht theoretisch erarbeiteten Kenntnisse zu Arten, Wachstumsfaktoren und Gesundheitsgefährdungen von und durch Mikroorganismen in der praktischen Laborarbeit zu vertiefen.

mehr

Erfolgreiche KURS-Kooperation wird fortgesetzt

Bei einem sehr konstruktiven Austausch mit Vertretern der Sparkasse Düren und Martina Jordan von der Bildungsinitiative „Kooperation Unternehmen der Region und Schule“ der IHK Aachen (KURS) wurde die Fortschreibung der Kooperation mit dem MGJ vereinbart.

Ziel der Zusammenarbeit zwischen dem MGJ und der Sparkasse Düren als starkem Partner der regionalen Wirtschaft ist es, den Schülerinnen einen Weg in die Arbeitswelt zu öffnen und einen stärkeren Praxisbezug im Unterricht zu ermöglichen.

Artikel in der Jülicher Zeitung vom 15.02.2017

mehr

Schöne Grüße aus dem Zillertal

20 Wintersportlerinnen aus der Jahrgangsstufe 9 und EF genießen hier mit ihren Begleitern einen wahren Wintertraum. Das MGJ wünscht noch viel Freude bei der einwöchigen Skifreizeit!

 

mehr

DKMS Registrierungssaktion an der Katholischen Grundschule Jülich

Judith braucht Jülich!

Am 18. Februar 2017 findet in der Turnhalle der KGS eine Registrierungsaktion durch die DKMS für die 6-jährige Schülerin Judith statt.

Bislang wurde weltweit kein passender Spender für Judith gefunden - vielleicht sind SIE Judiths Lebensretter!

 


Einladung zum kunterbunten Bücherbummel

Wir laden alle interessierten Viertklässlerinnen ganz herzlich zu unserem traditionellen Leseabenteuer unter dem Motto „Kunterbunter Bücherbummel“ ein! Gemeinsam mit unseren Fünftklässlerinnen kann an diesem Nachmittag wieder Literatur erlebt werden! Es werden aufgrund des 10jährigen Jubiläums auch interessante Bücher verschiedener Verlage verlost.

Wann: Am Freitag, 27. Januar um 13:15 Uhr 

Wo: Treffpunkt ist in der Eingangshalle des MGJ

Ab 15:45 Uhr sind Sie, liebe Eltern, zu einem Kaffee in unsere Essbar eingeladen. Um 16:15 Uhr findet die Präsentation der Ergebnisse statt. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter und bitten um Anmeldung bis zum 23. Januar in unserem Sekretariat!


Neues aus alten Schulen

Am Dienstag, 24. Januar 2017 referiert Frau Prof. Dr. Leonie Herwartz-Emden zum Thema „Neues aus alten Schulen – Empirische Studien in Mädchenschulen“. Der Vortrag sollte bereits im Rahmen unserer Jubiläumsfeierlichkeiten im Oktober 2016 stattfinden, musste jedoch kurzfristig abgesagt werden. 

Frau Prof. Herwartz-Emden war bis zum Beginn ihres Ruhestands im Jahr 2016 16 Jahre lang Professorin für Erziehungswissenschaft an der Universität Augsburg. Schwerpunkte ihrer Forschungstätigkeit sind die sozialisationstheoretischen Grundlagen und die interkulturelle Sozialisation von Kindheit und Jugend, Migrationsforschung und interkulturelle Pädagogik. Für den Vortrag insbesondere relevant ist ihre Expertise im Bereich der geschlechtsspezifischen Sozialisation.

mehr