Schulverpflegung

Aktuelle Informationen zur Schulverpflegung am MGJ.

Von Montags bis Freitags bieten Kiosk, Cafeteria und Mittagstisch eine abwechslungsreiche Schulverpflegung für alle Schülerinnen des Mädchengymnasiums an. 

Das Menü am Mittag besteht aus einer warmen Mahlzeit oder einem Salatteller inklusive Dessert. Es muss bis spätestens Mittwoch der Vorwoche am Kiosk bestellt und bezahlt werden – entweder für die gesamte Woche oder auch nur für einzelne Tage.
Der wöchentliche Menüplan wird rechtzeitig in der Essbar und am schwarzen Brett bekannt gegeben.
Diese Mittagsmahlzeit wird von der Firma Sauels Frisch Menü aus Kempen nach dem sogenannten Cook&Chill-Verfahren hergestellt und entspricht den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für eine ausgewogene Schulverpflegung. 

Dienstagmittag, am Langtag, wird ein kleiner, in der Schule hergestellter Mittagssnack (z.B. selbstgemachte Pizza-Ecken) angeboten.

In der großen Pause können die Schülerinnen täglich das Angebot der Cafeteria oder 
der Essbar nutzen.