Patronatstag 2018 – das MGJ feiert den Heiligen Josef

Wie in jedem Jahr beging das MGJ auch in diesem Jahr am 19.03. den Gedenktag es Heiligen Josef, den Patronatstag unserer Schule, mit einem ganz besonderen Programm. Thematisch stand der Heilige Josef prominent im Mittelpunkt des Tages. Bevor es jedoch in die verschiedenen Workshops und Aktionen ging, wurde im Klassenverband gemütlich gefrühstückt, um sich gemeinsam auf den Tag einzustimmen, der auch in diesem Jahr wieder in der Schule gestaltet wurde. Nach dem Frühstück wurde eine Vielzahl verschiedener Aktionen für die unterschiedlichen Altersgruppen angeboten.

Die Unterstufe erhielt die Möglichkeit sich in Spiel, Sport und Geschicklichkeit zu beweisen. Die 7. und 8. Klassen durften ein Theaterstück der besonderen Art genießen. Das Théâtre Anima zeigte „Notre Dame de Paris“ nach dem berühmten Roman Victor Hugos. Die Handlung inszenierte die Schauspielerin Muriel Camus mithilfe von Musik, Puppen und Einlassungen in gut 45 Minuten. Dies alles fließend zwischen Deutsch und Französisch wechselnd. Die Schülerinnen wurden durch Zwischenfragen in die Handlung einbezogen und anschließend konnten sie in einem Quiz zeigen, was sie im Französischen schon alles können. Die 9. Jahrgangsstufe sowie die Q1 folgten den Spuren des Heiligen Josef in verschiedenen Workshops, die sich mit seinem Leben, seinen Talenten (dem Hl. Josef als Zimmermann) und auch auf künstlerische Weise mit ihm auseinandersetzten. Die Schülerinnen bauten Nistkästen oder fertigten kleine und größere Kunstwerke an, die den Heiligen Josef zum Thema hatten. Den Abschluss des Vormittags bildete eine festliche Messe in der Propsteikirche, die durch den MGJ-Chor und Schülerinnen der Oberstufe mitgestaltet wurde.