Design-AG am MGJ ab dem neuen Schuljahr

Geleitet wird die AG von Sunita Gupta und Pia von Ameln. Die beiden Diplom-Designerinnen haben in Aachen Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Grafik-Design studiert und blicken inzwischen mit ihren beiden Firmen „Team für Gestaltung“ und „Fjell-Design“ auf knapp zwanzig Jahre Berufserfahrung zurück. Während dieser Zeit haben sie auch so manche Auszubildende und Praktikanten an den Beruf des Mediengestalters, bzw. des Designers herangeführt sowie „Studierwillige“ bei ihren Mappenvorbereitungen unterstützt.

Die Design-AG wird zunächst mit dem vom Land NRW geförderten Projekt „In Vielfalt geeint” starten. Hierbei geht es um die Visualisierung des Europamottos durch einen „Erfahrungs-Raum” – eine Ausstellung, geplant, entworfen und umgesetzt von Gymnasiastinnen für Grundschüler/innen.


Mit Hilfe von Brainstormings und mit allen Sinnen erfahrbaren Begriffsfindungen geht es an die konkrete gestalterische Arbeit der Ausstellungsexponate.
Die Schülerinnen setzen sich dabei intellektuell und kreativ mit dem Europagedanken auseinander und bei der gestalterischen Umsetzung werden ihnen typische Handlungsabläufe und Techniken des Grafik-Designs vermittelt.
 
Die Exponate werden von den Schülerinnen u.a. unter folgenden Leitgedanken erarbeitet:
- „Frauenbilder in Europa”
- „Europä-ICH”
- „Morgens in Europa”
- „Europa – ein Märchen”
- „Wortreich”
 
Die AG wird voraussichtlich montags in der  7. und 8. Stunde stattfinden. Geplanter Start ist der 25. September 2017. Bis zum 8. September können sich interessierte Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe anmelden. Leider sind die Teilnahmeplätze begrenzt.